Dr. Gerd Müller im Toscanasaal – Bündnis zur Bekämpfung vernachlässigter Tropenkrankheiten

Malaria, Cholera und Gelbfieber gehören zu den bekanntesten Tropenkrankheiten. Darüber hinaus gibt es über 20 weitere Erkrankungen, die in der westlichen Welt eher unbekannt sind, darunter zum Beispiel das Dengue-Fieber oder Schistosomiasis. Um diese global zu bekämpfen, wird die Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe DAHW mit zahlreichen Akteuren zusammenarbeiten. Am Mittwochnachmittag fand das Gründungssymposium für das „Deutsche Zentrum für die sektorübergreifende Bekämpfung vernachlässigter Tropenkrankheiten“, kurz DZVT, statt. Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller (CSU) hat an der Vortragsdiskussion teilgenommen.