E-Mobilität wird ausgeweitet – Aschaffenburg setzt auf Carsharing

Obwohl wegen Corona viele Menschen aktuell von zuhause aus arbeiten, gibt es in den mainfränkischen Innenstädten weiterhin ein hohes Verkehrsaufkommen. Das eigene Auto ist da mit hohen Kosten verbunden: Anschaffung, KfZ-Steuer oder Treibstoff sind nur wenige Beispiele. Deshalb setzen immer mehr Städte auf Carsharing – seit heute auch die Stadt Aschaffenburg.