Ein Minus von 850.000 Euro – Stadthalle Lohr schreibt weiterhin rote Zahlen

Stadthalle Lohr weiterhin im Minus. Das Gebäudemanagement wird den Wirtschaftsplan 2019 heute im Rathaus vorstellen. Laut der Sitzungsvorlage beträgt das Defizit im letzten Jahr 850.000 Euro. Die Zahlen wurden seit der letzten Werksausschusssitzung im September nach oben korrigiert: um rund 200.000 Euro. Wie es dazu gekommen ist, muss der Betreiber vor den Stadträten rechtfertigen. Der Neubau der Lohrer Stadthalle wurde nach zwei Jahren Bauzeit im Dezember 2016 eingeweiht. 30.000 Gäste haben dort diverse Veranstaltungen im vergangenen Jahr besucht.