Eine halbe Million Impfungen – Bilanz der unterfränkischen Hausärzte

Halbe Million Impfungen bei Hausärzten

Mehr als eine halbe Millionen Corona-Impfdosen wurden von unterfränkischen Hausärzten bereits verimpft. Rund 300.000 davon waren Erstimpfungen, die anderen 200.000 Zweitimpfungen. Damit stellt Unterfranken rund ein Zehntel der bayernweit über fünf Millionen Impfungen durch Hausärzte.

Impfstoff verfügbar

Mittlerweile seien bei den Hausärzten auch genügend Impfdosen für alle Impfwilligen verfügbar.