Einst Grombühl, jetzt Crimebühl? – Bewohner haben Metallspitzen auf Treppe installiert

Der Wagnerplatz in Würzburg gilt als sozialer Brennpunkt. Die laut grölenden Betrunkenen haben immer wieder für Polizeieinsätze und Lärmbelästigung gesorgt. Nachdem dort 2014 ein Alkoholverbot verhängt wurde, hatte sich die Lage jedoch entspannt, so ein Polizeibeamter. Dennoch hat sich die Eigentümerin eines Mehrfamilienhauses nun entschieden, ungebetene Gäste durch spitze Metallzacken von ihrem Haus fernzuhalten.