Eltern stehen auf – Demo-Spaziergang durch Würzburg

Spaziergang gegen die Corona Maßnahmen

Die Initiative „Eltern stehen auf“ ist gestern wieder durch Würzburg spaziert, um zu demonstrieren: Schilder wie „Finger weg von unseren Kindern“ ließen wenig Interpretationsspielraum: Die Teilnehmer positionierten sich klar gegen die Corona-Maßnahmen – diese würden mehr schaden als nutzen – und für eine freie Impfentscheidung. Auch deshalb, weil die Impfstoff-Zulassungen für Kinder und Jugendliche in immer greifbarere Nähe rücken. Diesbezüglich ist in den nächsten Wochen mit einer Entscheidung der EU-Arzneimittelbehörde EMA zu rechnen.