EMA hat entscheiden – Impfstoff von Biontech/Pfizer für Heranwachsende zugelassen

Biontech/Pfizer für Kinder zugelassen

Grünes Licht für Corona-Impfungen bei Kindern ab 12 Jahren – Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA hat das Vakzin vom Hersteller Biontech/Pfizer für Heranwachsende ab 12 Jahren zugelassen. Es ist der erste Impfstoff in der EU, der auch für unter 16-Jährige empfohlen wird. Laut EMA zeigen die Daten, dass der Impfstoff auch in dieser Altersgruppe sicher und wirksam sei.

Ständige Impfkommission zeigt sich skeptisch

Eher skeptisch sieht das die Ständige Impfkommission STIKO, die Impfempfehlungen herausgibt: In den vergangenen Tagen zeigten sich die Mitglieder im Hinblick auf eine generelle Empfehlung für zurückhaltend. Der Grund: Man kenne die besonderen Risiken der Impfung für Kinder und Jugendliche noch nicht genau, die Datenlage ist recht dünn. Eine Impfempfehlung für Heranwachsende wird deshalb seitens der STIKO momentan noch geprüft. Mit der heute gefällten Entscheidung schafft die EMA die Voraussetzung dafür, dass Kinder und Jugendliche bzw. deren Eltern sich ab dem 7. Juni um ein Impfangebot bemühen können.