Erfolgreiche Jubiläumssaison – Mozartfest ist zu Ende gegangen

Das Würzburger Mozartfest ist am vergangenen Wochenende zu Ende gegangen. Ausgerechnet die 100. Jubiläumssaison war von Coronamaßnahmen überschattet. Den Veranstaltern zufolge war es aber dennoch erfolgreich. Denn: Unter Einhaltung der behördlichen Auflagen und trotz reduzierter Saalkapazitäten verzeichnete das Mozartfest eine fast hundertprozentige Auslastung. Insgesamt fanden 75 Veranstaltungen an 26 Spielorten im Rahmen des Mozartfestes statt. Der Freistaat Bayern und die Kulturförderung des Bundes unterstützten das Festival mit Zuwendungen in Höhe von insgesamt 1,1 Millionen Euro.