Erhöhte Waldbrandgefahr

Aufgrund der erhöhten Waldbrandgefahr hat die Regierung von Unterfranken jetzt die Beobachtung aus der Luft angeordnet. Jeden Tag werden am Nachmittag. Denn dann ist die Feuergefahr am höchsten. Die vorbeugende Luftbeobachtung findet dabei in den Nachmittagsstunden zu den höchsten Gefährdungszeiten statt. Die Bevölkerung wird dringend gebeten, in Waldgebieten äußerste Vorsicht walten zu lassen und keinesfalls mit offenem Feuer zu hantieren oder zu rauchen.