Erschreckend: Mehr Unfalltode als Unterfranken hat nur Oberbayern & die Oberpfalz

Erschreckend: Das Landesamt für Statistik gab bekannt: Mehr Unfalltode als Unterfranken hat nur Oberbayern und die Oberpfalz. In Unterfranken kamen im Zeitraum Januar bis Mai 2018 26 Menschen ums Leben. In der Oberpfalz sind es 30 und in Oberbayern 66 gewesen. Das sind immerhin zwei Unfalltode mehr als noch im Vorjahreszeitraum. Bei den unterfränkischen Landkreisen und Städten verzeichnete der Landkreis Kitzingen mit sieben die meisten Verkehrstoten. Richtet man den Blick jedoch auf gesamt Bayern, dann ist die Zahl, mit 218 Verkehrstoten gleich geblieben. Die Zahl der Unfälle wiederum ist gestiegen.