Es ist offiziell – Würzburg und Schweinfurt gehören zu den „fahrradfreundlichen Städten“

Ausgezeichnet als sogenannte „fahrradfreundliche Kommune“. Mit dem Prädikat dürfen sich die Städte Würzburg und Schweinfurt seit dem heutigen Freitag offiziell schmücken. Zuvor wurden die beiden Frankenmetropolen von Experten der „Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern“ (AGfK Bayern) geprüft. Zu ihren Kriterien gehört ein umfangreiches Verkehrskonzept, das sichere Radwege garantiert.