EU-Förderung für Uni Würzburg

Die Universität Würzburg erhält 1,65 Millionen Euro aus dem Europäischen Sozialfonds. Das geht aus einer Meldung der fränkischen Europaabgeordneten Kerstin Westphal hervor. Die Fördergelder beziehen sich demnach auf ein Hochschulprojekt mit mittelständischen Unternehmen: regionale Betriebe sollen mithilfe digitaler Technik ihre Arbeitsprozesse optimieren. Über den Europäischen Sozialfonds werden Fördermittel für Bildungs-, Ausbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen vergeben, um die Beschäftigungschancen der Menschen in Europa zu verbessern.