EU von Strafzöllen ausgenommen

„America First“ ist das Leitmotiv von Donald Trump. Schon am Freitag könnte er einen weiteren, höchst umstrittenen, Schritt in diese Richtung gehen. Dann entscheidet sich nämlich, ob und für wen die angekündigten sogenannten „Schutz und Strafzölle“ auf Stahl- und Aluminiumprodukte in Kraft treten. Vorab hat Trump die EU außen vor gelassen.