„Fahrradfreundliche Kommune“ – Landkreis Schweinfurt strebt Mitgliedschaft an

Der Landkreis Schweinfurt will sich als „fahrradfreundliche Kommune“ bewerben. Das geht es aus einer einstimmigen Kreistags-Entscheidung des Umweltausschusses hervor. Ziel sei es, den Radverkehr als klimaneutrales und ressourcenschonendes Verkehrsmittel zu fördern. Qualitätskriterien wie ein umfangreiches Radverkehrskonzept müssen dafür erfüllt werden. Bereits 70 Kommunen sind Mitglied der AGFK Bayern, darunter auch die Stadt Schweinfurt. Bis es zur Mitgliedschaft des Landkreises Schweinfurt kommt, kann das Aufnahmeverfahren mehrere Jahre dauern.