Familien unterstützen, Früherziehung fördern – Franziska Giffey beim Neujahrsempfang der SPD

Seit 2018 ist Franziska Giffey Familienministerin im Bund. Zuvor war sie drei Jahre lang Bürgermeisterin in Berlin-Neukölln. Die SPD-Politikerin kennt daher die Probleme vieler einkommensschwacher Menschen. Die 40-Jährige setzt sich bundesweit für Eltern ein, denen Kinderarmut und Bildungsferne droht. Ihren Zielen hat sie am Neujahrsempfang der SPD Main-Spessart am vergangenen Freitag nochmal Nachdruck verliehen. Rund 300 Gäste haben sich dafür im katholischen Pfarramt Zur Heiligen Familie in Karlstadt versammelt. Dort hat Giffey den Genossinnen und Genossen nach der Landtagswahlpleite wieder Mut machen wollen.