Faschingsumzug in Heidingsfeld – größtenteils ruhiger Einsatz für Polizei und Sanitäter

Der Faschingszug in Rimpar im Landkreis Würzburg sorgt auch nach der 5. Jahreszeit noch für großes Aufsehen. Wieder einmal haben alkoholisierte Besucher Rettungskräfte beleidigt und sogar körperlich angegriffen haben. Auch beim Faschingszug im Würzburger Stadtteil Heidingsfeld waren natürlich zahlreiche Kräfte der Polizei und des Rettungsdienstes vor Ort. Ähnliche Vorfälle wie in Rimpar gab es hier aber zum Glück nicht.