Fast Track – Heilung auf der Überholspur

Wenn die Diagnose auf eine Hüft-OP hinausläuft, kann man im Prinzip für ein bis zwei Wochen Krankenhausaufenthalt die Koffer packen. Die Belastung auf das neue Gelenk wird erst Tage nach der Operation forciert. Die „Fast Track“-Methode stellt diese gewohnte Vorstellung auf den Kopf. OP, erste Belastung und Entlassung  – und das in wenigen Tagen. Das König-Ludwig-Haus in Würzburg setzt auch auf diese Methode, individuell auf den Patienten abgestimmt.