FC Schweinfurt 05 – Punkteteilung trotz bester Ausgangslage

In Führung liegend und mit einem Mann mehr auf dem Feld, und trotzdem nicht als Sieger vom Platz gegangen. Die Stimmung beim FC Schweinfurt 05 war nach dem Frankenderby gegen den FC Nürnberg II nicht die beste. Am sechsten Spieltag trennte sich der Regionalliga Meister und die Club Reserve 1:1 unentschieden. Beiden Toren gingen unnötige Abwehrfehler voraus. In der 55. Minute brachte Adam Jabiri die Gastgeber vor 927 Zuschauern im Schweinfurter Sachs Stadion in Führung, in der 74.Minute erzielte Nürnbergs Tim Sausen in Unterzahl den 1:1 Ausgleich. Wenige Minuten vor dem Ende vergab Daniel Adlung eine Riesenchance auf den Sieg – sieben Meter vor dem Gästetor schob er den Ball am Tor vorbei.