Ferien im Abenteuerland

Knapp 240 Kinder sind heute in das Abenteuerland am Heuchelhof gezogen. Dort werden in den nächsten drei Wochen Workshops und Spiele für die Teilnehmer angeboten. Kinder zwischen 5 und 15 Jahren können dann basteln, Boote bauen oder Tanzen lernen. Am Eröffnungstag war Sozialreferentin Hülya Düber zu Gast. Die Stadt Würzburg unterstützt das Projekt personell und finanziell. Organisiert wird das Abenteuerland seit 11 Jahren vom gleichnamigen Förderverein.