Ferien im Sightseeingbus – Wildpark Schweinfurt präsentiert kreativen Rückzugsort

Ferien im Wildpark an den Eichen

Seit 2019 können Kinder ihre Ferien im Wildpark an den Eichen verbringen. Dafür gibt es vier Indianerzelte sowie ein Nomadenzelt, in denen gebastelt, gewerkelt und getobt werden kann. Mit der Anschaffung eines gebrauchten Sightseeingbusses haben die Kindern nun einen weiteren Ort um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Der Bus dient hier als Unterbringungsmöglichkeit für alle Kinder und Jugendlichen, die am Sommer- und Pfingstferienprogramm des Schweinfurter Jugendamts teilnehmen.

Finanzierung des Busses

Finanziert wurde der Bus neben dem Haushaltsgeld der Stadt Schweinfurt auch durch eine Spendenaktion einer Schweinfurter Apotheke und somit auch von den Schweinfurtern selbst.

Bus mit festes Standort

Denn vorrangig soll der Bus an seinem festen Standort neben dem Wildpark-Bauernhof stehen und ein kreativer Rückzugsort für Kinder und Jugendliche werden. Und kreativ ist auch sein Äußeres. Denn der aus Schweinfurt stammende Graffiti-Künstler Philipp Katzenberger hat den Bus noch optisch dem Wildpark angepasst.