Festakt Biosphärenreservat Rhön

Der bayerische Umweltminister Dr. Marcel Huber hat heute in der Umweltbildungsstätte Oberelsbach die Leistungsträger des Rhöner Biosphärenreservates geehrt. Denn nach monatelanger Arbeit wurde die Erhaltung der Kernzone des Reservates abgeschlossen. Neben den Landräten Thomas Habermann und Thomas Bold wurden auch rund 40 Gemeinden geehrt. Das Biosphärenreservat erstreckt sich über drei Bundesländer und ist eine der bedeutendsten Kulturlandschaften der Staatsregierung. Für 2014 ist eine Erweiterung der Fläche um rund 17.000 Hektar geplant.