Flächenfraß – Unterfranken verbraucht am wenigsten

Flächenfraß. Bayernweit liegt der tägliche Flächenverbrauch durchschnittlich bei fast 10 Hektar. Das geht aus einer Untersuchung des Bayerischen Landesamts für Statistik Ende 2016 hervor. Ein Großteil davon betrifft Wohnbau-, Industrie- und Gewerbeflächen. Nach einer kürzlichen Anhörung im Landtag wollen die Grünen Medienberichten zufolge den Flächenverbrauch auf unter 5 Hektar pro Tag drücken. Bayernweit verzeichnet Unterfranken mit 137 Hektar im Jahr 2016 den geringsten Flächenverbrauch.

Markus Söder hatte noch vor seiner Wahl zum Ministerpräsidenten ein eigenes Maßnahmenpaket angekündigt, um den Flächenverbrauch zu begrenzen.