Flugunfall in Würzburg – Cessna geht in Flammen auf

Am Freitagvormittag hat es am Schenkenturm in Würzburg einen Flugunfall gegeben. Etwa gegen 10 Uhr 30 startete ein 76-Jähriger mit seiner Cessna vom Flugplatz aus in Richtung Mannheim. Mit ihm im Flugzeug befand sich eine 67-jährige Frau. Aus noch ungeklärter Ursache musste der Mann den Start abbrechen, kam hierbei mit seiner Maschine über das Ende der Startbahn hinaus und schlug auf einem dahinter liegenden Feld auf. Der Mann und die Frau konnten sich glücklicherweise aus dem Flugzeug befreien und wurden nur leicht verletzt. Kurz darauf fing die Maschine auch schon Feuer und stand kurze Zeit später komplett in Flammen. Die Berufsfeuerwehr Würzburg konnte den Brand schnell löschen, jedoch nicht mehr verhindern, dass die Cessna komplett ausbrannte. Der Sachschaden wird derzeit auf rund 50.000 Euro geschätzt. Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden durch die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt übernommen und werden im Weiteren durch die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung geführt.