Forschung und Lehre im König-Ludwig-Haus

Würzburg ist ein bedeutender Forschungsstandort – Das Rudolf Virchow Zentrum für experimentelle Biomedizin, das neu geplante Helmholtz-Institut für RNA basierte Infektionsforsschung oder auch das Fraunhofer Institut für Silicatforschung – das sind nur einige Namhafte Einrichtungen in der Domstadt. Aber auch an einigen Kliniken wird geforscht. Zum Beispiel in der orthopädischen Klinik König-Ludwig- Haus. Marlene Farrenkopf hat recherchiert.
Um die Orthopädie geht es dann übrigens im König Ludwig Haus wieder am 13. März. Bei der Patienten Informationsveranstaltung Orthopädie im Dialog – Thema dieses Mal das künstliche Kniegelenk. Um Anmeldung wird gebeten –