Fränkische Weinkönigin steht im Bundesfinale

Die Fränkische Weinkönigin Klara Zehnder aus Randerbacker darf am kommenden Freitag, den 28. September, im Finale zur Wahl der 70. Deutschen Weinkönigin in Neustadt antreten. Für Klara Zehnder kam die Gewissheit erst zum Schluss. Von den Sechs Kandidatinnen, die zum Finale gehen dürfen, war sie die letze die gezogen wurde. Sie gab beim Vorentscheid ein gutes Bild ab. Das letzte Mal, dass die deutsche Weinkrone nach Franken kam war im Jahr 2008.