Ganztätige Warnstreiks in Schweinfurt – Arbeitsausfälle bei SKF und Schaeffler

Dritter Tag der Warnstreiks in Schweinfurt. Die IG Metall hat am heutigen Freitag ganztätige Arbeitsausfälle veranlasst, diesmal bei SKF und Schaeffler. Die Beschäftigten der Zulieferer-Betriebe haben seit 6 Uhr morgens ihre Arbeit niedergelegt. Die Gewerkschaft setzt sich für sechs Prozent mehr Lohn ein. Außerdem sollen Metall- und Elektro-Unternehmen flexiblere Arbeitszeiten plus Lohnausgleich einführen. Bisher sind die Fronten der Arbeitgeber und Arbeitnehmer verhärtet.