Gaststätte geht, Gastfreundschaft besteht – Erste Tagespflege in Kitzingen

Ungewissheit, teilweise Angst und vor allem Einsamkeit – das sind die Gefühle, die derzeit vor allem das Leben älterer Menschen dominieren. Ein besonders hartes Schicksal haben in der Corona-Zeit vor allem die Menschen, die in Pflegeheimen leben. Ohne Besuch der Angehörigen, ohne sozialen Kontakte, isoliert auf dem eigenen Zimmer. In Kitzingen sollen für die Senioren von nun an andere Gefühle im Vordergrund stehen: Gemeinschaft, Spaß und Austausch mit Gleichaltrigen – zu verdanken haben sie das Jolanta Uschok und ihrem Mann.