Gedächtnislauf Würzburg steht vor der Tür

Am Samstag, den 17. März 2018, findet wieder der Gedächtnislauf statt. Die Laufgemeinschaft Würzburg erinnert zum 24. Mal an die Zerstörung Würzburgs einen Tag danach. Die Strecke verläuft über Margetshöchheim, Himmelstadt und Karlstadt bis nach Gemünden. Im Vordergrund steht statt der Wettkampfleistung das Gedenken an den Zweiten Weltkrieg. Die 44 Kilometer stellen den Hoffnungsweg dar, den auch die Würzburger am 16. März 1945 gelaufen sind. Der Start des Marathons ist um 11 Uhr im Innenhof des Würzburger Rathauses.