Genossenschaftsverband Bayern zieht Jahresbilanz 2018 – Volksbanken und Raiffeisenbanken wachsen in Unterfranken weiter

Wann hatten Sie zuletzt mit ihrer Bank zu tun? Persönlich vor Ort statt nur online? Laut einer Statistik des Genossenschaftsverbandes Bayern nutzen mittlerweile 56 Prozent der unterfränkischen VR-Bankkunden ausschließlich oder auch die Online-Wege, etwa um den Kontostand zu überprüfen oder Überweisungen abzuwickeln. Die digitalen Prozesse waren aber nur eines von vielen Themen auf der Pressekonferenz des Genossenschaftsverbandes. Der hat in Würzburg Bilanz für das Geschäftsjahr 2018 gezogen.