Genug Unterschriften für Bürgerbegehren gegen Schweinfurter Landesgartenschau

Schweinfurter Bürgerbegehren kann starten. Über 2500 Unterschriften sind laut der Initiative „Stadtwald statt Landesgartenschau“ zusammengekommen. Sie hat bereits jetzt rund 100 Befürworter mehr als notwendig gewonnen. Die Kampagne läuft weiter, um mehr Stimmen zu sammeln und mehr Bürger zu informieren. Die Initiatioren sehen den Plan zur Schweinfurter Landesgartenschau 2026 kritisch. Vor allem seit den jüngsten Zahlen der Würzburger LGS seien die Umbauten in der Innenstadt zu kostenintensiv. Dazu werde ein Defizit in Millionenhöhe entstehen, das die Stadt kaum stemmen könne.