Geplante Preiserhöhungen bei Bus & Straßenbahn

Bus- und Staßenbahnfahren in Würzburg soll erneut teurer werden. Zum 1. August sollen die Tarife um rund 3,6 Prozent angehoben werden. Das Vorhaben wurde diese Woche im Hauptausschuss vorgestellt, muss kommende Woche aber noch im Stadtrat beschlossen werden. Vor allem sollen so die Personalkosten gedeckt und neue Ausstattung für Busse und Straßenbahnen angeschafft werden. Bereits in den Jahren zuvor gab Preiserhöhungen, um einen einheitlichen Tarif im gesamten Wabensystem des VVM zu schaffen.