Gerasimos Bekas im Porträt – Theaterautor ließ sich von Würzburger Studienzeit inspirieren

Soll ich Würzburg verlassen oder bleibe ich hier? Der Protagonist des surrealen Theaterstücks „Sisyphos auf Silvaner“ kann sich nicht entscheiden. Laut dem Theaterautor Gerasimos Bekas geht es darin jedoch um mehr als um ein bestimmtes Heimatgefühl. Er weiß, wovon er spricht. Schließlich hat der 31-Jährige einst in der Domstadt gelebt und studiert.