Geschenk der Stadt Würzburg an Neugeborene – „Baum fürs Baby“

Baum fürs Baby – So nennt sich eine Aktion der Stadt Würzburg, bei der Neugeborenen Bäume geschenkt werden. Alle in Würzburg wohnhaften Eltern, die seit dem 1. Januar 2019 ein Kind zur Welt gebracht haben, können rückwirkend einen Gutschein beantragen. Zur Auswahl stehen sieben robuste und in der Region bewährte Apfelsorten. Einen Baum fürs Baby kann jeder pflanzen – das Gartenamt stellt nicht nur die Bäume, sondern auch eine eigens geschaffene Fläche für alle Eltern, die keinen Garten oder Balkon haben. Ausgegeben werden sie in der Umweltstation. Die Aktion knüpft an die Tradition an, zur Geburt eines Kindes einen Baum zu pflanzen. Gleichzeitig hilft sie, das innerstädtische Klima zu verbessern. Denn Bäume spenden Schatten, Lebensraum und Nahrung für Mensch und Tier, filtern die Luft und wirken als natürliche Klimaanlagen für die ganze Stadt.