Geschwindigkeitskontrolltage in Unterfranken – Blitzen für die Verkehrssicherheit

Am 5. August beginnen die Geschwindigkeitskontrolltage der Polizei in Unterfranken. Eine Woche lang werden Radarkontrollen an wechselnden Standorten in der Region angebracht. Primär geht es darum, die Unfallverhütung zu fördern. Zu hohe Geschwindigkeit der FahrerInnen gilt nach wie vor als Hauptursache bei Autounfällen, im letzten Jahr gab es knapp 20 Tote in Unterfranken. Die verstärkten Geschwindigkeitskontrollen sollen darauf aufmerksam machen und Unfälle verhindern.