Gesundheitsregion plus Aschaffenburg – Stadt und Landkreis geben Startschuss

Mit Beginn des Mai hat die Geschäftsstelle der Gesundheitsregion plus Landkreis und Stadt Aschaffenburg ihre Arbeit aufgenommen. Vorrangiger Zweck der Gesundheitsregion plus ist es, die Vernetzung der regionalen Akteure des Gesundheitswesens zu stärken und die Gesundheitsvorsorge der Bevölkerung zu verbessern sowie die gesundheitsbezogene Lebensqualität zu erhöhen. Die Geschäftsstelle bildet dabei die zentrale Anlauf- und Koordinierungsstelle.

Tragende Rolle für Akteure im Gesundheitswesen

Zunächst werden alle, die in unserer Region mit dem Thema Gesundheit zu tun haben, durch ein enges Netzwerk verbunden. Dazu zählen neben den Krankenkassen, sozialen Verbänden, Vereinen, der Ärzteschaft und Pflegekräfte auch die Politik sowie viele weitere Akteure. Anschließend werden daraus themenspezifische Arbeitsgruppen gebildet.