Glühender Europa-Anhänger – Martin Schulz in Karlstadt

Der Tag der Europawahl rückt näher. Am 26. Mai sind 400 Millionen Menschen aufgerufen, ihr neues Parlament zu bestimmen. Die Politiker im Wahlkampfmodus. Besonders fleißig ist dabei Martin Schulz. 30 Termine hat er schon absolviert, weitere 50 sollen noch dazu kommen. Gestern war er auf einer Tour de force in Unter- und Oberfranken unterwegs. Einer davon in Karlstadt. Dort hat er sich ein mittelständisches Unternehmen angesehen und dabei für die Vorteile Europas geworben.