Grippe Impfstoff wird knapp

Der Oktober und November sind die besten Monate für den jährlichen Piks gegen die Grippeviren. Die Krankenkassen erstatten in vielen Fällen die Kosten. Seit Herbst 2019 sogar für sogenannte Vierfach-Impfstoffe. Diese sollen vor einem bestimmten Stamm der Influenza-Viren schützen, der viele Grippefälle im vergangenen Winter verursachte. Vor dem Wintereinbruch kommt es in ganz Deutschland nun aber zu Engpässen. Zahlreichen Apotheken und Praxen geht der Impfstoff aus – auch in Bayern wird es langsam knapp.