Großostheimer vor Gericht – 45-Jähriger verletzte Taxifahrer mit Teppichmesser

Der Prozess hat heute die ganze Region beschäftigt: Hier stand Mann aus Großostheim wegen versuchten Mordes vor Gericht. Er soll einer Frau mit dem Tod gedroht, sie mit einem Messer verfolgt, gewürgt und ihren Kopf gegen ein Auto geschlagen haben. Zudem hat er laut Anklage mit einem Teppichmesser auf einen Taxifahrer eingestochen. Shannon Gäde war für Sie vor Ort.