Grüngitter-Monitoring – dem Insektensterben entgegenwirken

In Deutschland ist die Biomasse der Insekten zwischen 1989 und 2014 um über 75% zurückgegangen. Weltweit ist fast die Hälfte aller Insekten vom Aussterben bedroht. Das könnte für uns Menschen ein echtes Problem werden. Das Grüngitter-Projekt aus dem Landkreis Bad Kissingen will dem Insektensterben jetzt entgegenwirken. Die Naturschutzgebiete des Landkreises sollen miteinander vernetzt werden. Im Zuge dessen wird aktuell untersucht, welche Nutzungsflächen am insektenfreundlichsten sind. Dazu erforschen aktuell Biologen durch das sogenannte Grüngitter-Monitoring den Bestand der Insekten.