Gurlitt-Grafiken ausgestellt

Der spektakuläre Kunstfund in München hat Auswirkungen bis nach Würzburg. Nach dem Hinweis einer Zeitungsredaktion begann man im Depot des Würzburger Kulturspeichers zu suchen. Und siehe da: Es tauchten neun Graphiken auf, die Wolfgang Gurlitt einst der Städtischen Galerie vermacht hat. Jetzt sind sie für die Öffentlichkeit ausgestellt.