Gute Nachricht des Tages – Infiziertenzahlen stagnieren

In Stadt und Landkreis Würzburg sind nun schon den vierten Tag keine neuen Coronafälle bekannt. Damit stagniert die Zahl der insgesamt positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen bei 870. Aktuell sind 286 Personen in Stadt und Landkreis an dem Virus erkrankt. Genesen sind bisher insgesamt 528 Patienten.

Insgesamt gibt es in Unterfranken 3.340 bestätigte Corona-Fälle. Im Regierungsbezirk sind 174 Menschen an den Folgen des Coronavirus gestorben. Seit wenigen Tagen steigen die Zahlen nur noch leicht oder gar nicht. Die tägliche Wachstumsrate in ganz Bayern hat sich seit März von 30% auf 0,4% verringert. Ein Infizierter steckt derzeit weniger als eine Person mit dem Virus an.