Highlight zum Abschluß – TSV Bad Königshofen empfängt Werder Bremen

Weihnachtliche Vorfreude dürfte bei den Fußball Regionalligisten herrschen. Denn für das vorherrschende Aufstiegs-Hickhack ist möglicherweise eine Lösung in Sicht. Jedenfalls stellen die 21 deutschen Landesverbände einen neuen Antrag für eine Regionalliga Reform. Dieser sieht ab der Saison 2018/2019 übergangsweise für zwei Jahre vier Aufsteiger vor. Der Meister der Regionalliga Südwest würde in den nächsten beiden Jahren direkt aufsteigen. Der Meister aus dem Nordosten steigt nur in der nächsten Spielzeit direkt auf. Per Losverfahren erhält noch ein weiterer Meister das direkte Aufstiegsrecht. Die Meister der beiden verbleibenden Ligen spielen über eine Relegationsrunden den letzten Aufsteiger aus. Diese Ligen erhalten dafür in der übernächsten Saison einen festen Aufstiegsplatz. Bisher mussten alle Meister in die Relegation. Und wir kommen zu unserer Sportvorschau für das Wochenende.