Hockey-Regionalliga: HTC Würzburg gegen TSV Schott Mainz

Erst am 5. Spieltag musste Aufsteiger HTC Würzburg in der Hallenhockey-Regionalliga die erste Saisonniederlage hinnehmen. Das Heimduell gegen Meisterfavorit TEC Darmstadt – gleichzeitig ein Spitzenspiel – ging Mitte Dezember deutlich 3:8 verloren. Würzburg beendete das Jahr auf Tabellenplatz 2. Am vergangenen Sonntag war die kurze Ligapause beendet. Im letzten Saisonheimspiel empfing der HTC den TSV Schott Mainz. Die Partie beim TSV gewann Würzburg knapp 7:6. Auch diesmal blieb es bis zum Schluss spannend.