Hohe Preise für Diesel und Benzin – Tanken wird immer teurer

Die hohen Preise für Diesel und Benzin halten weiter an. Anfang Oktober kostete ein Liter Diesel beispielsweise im Schnitt 1,34 Euro. Ende des Monats waren es bereits 1,42 Euro. Und das obwohl die Ölpreise seit ihrem Jahreshoch vor einem Monat gefallen ist. Grund für die Steigung der Benzin und Dieselpreise seien Medienberichten zufolge die Trockenheit seit dem Frühjahr. Binnenschiffe können aufgrund der niedrigen Wasserstände weniger Kraftstoff transportieren. Um Engpässe an den Tankstellen zu vermeinden, wurden bereits Notfall Reserven geöffnet. Laut der Mineralölbranche gebe es noch keine Aussicht auf Verbesserung und damit Senkung der Benzin und Dieselpreise.