Holz-Preise explodieren und sorgen für massive Probleme in der Bauwirtschaft

Holz wird knapp in Deutschland. Die Auswirkungen sind extrem und bringen eine ganze Branche in Gefahr: weil ihnen der Rohstoff fehlt, haben es Handwerksbetriebe momentan nämlich sogar schwer, ihre längst erteilten Aufträge abzuarbeiten.

Preise haben sich teilweise verdreifacht

Das sogenannte Schnittholz ist mittlerweile mindestens doppelt so teurer als noch vor wenigen Monaten. Ein Festmeter Fichte war noch im Herbst für etwa 30 Euro zu haben und kostet jetzt das Dreifache.

Einschlagstopp verschärft Probleme

Viele Forstbetriebe hatten in der Vergangenheit einen Einschlagstopp für frisches Nadelholz verhängt, damit nicht noch mehr Holz den eigentlich gesättigten Markt überschwemmt. Jetzt hat sich die Lage komplett gewendet – der Rohstoff ist extrem knapp: vor allem hochwertiges Holz ist kaum noch zu bekommen, geschweige denn zu bezahlen.