IG Bau warnt vor Fachkräftemangel in Würzburg

 

Den Würzburger Baufirmen droht ein Fachkräftemangel. Das behauptet die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt. 17 Ausbildungsplätze seien demnach im Jahr 2017 für mehr als drei Monate unbesetzt gewesen. Die Gründe seien eine versäumte Personalaufstockung und ein steigendes Interesse der Schulabgänger für die Uni. Die IG Bau Mainfranken fordere daher eine verstärkte Werbung für die Handwerksausbildung in Schulen. Außerdem sollen sechs Prozent mehr Lohn für attraktivere Arbeitsplätze sorgen.