IHK Aschaffenburg über Corona-Lage – Berufsorientierung online möglich

Die Webseite der IHK-Aschaffenburg brummt –

Im vergangenen Jahr hat die Seite 58 Prozent mehr Besucher angezogen als noch 2019.

Die enorme Steigerung ist hauptsächlich auf die Nutzung des Informationsangebotes zu Corona zurückzuführen.

In Aschaffenburg hofft man, dass die Finanzhilfen für die stark gebeutelten Branchen bald angepasst, vereinfacht und ausgezahlt werden.

Auch über die Auswirkungen der Pandemie auf die Berufsausbildung wurde heute in einem Online-Pressegespräch informiert:

Die IHK Aschaffenburg verzeichnet demnach einem Rückgang der Ausbildungsverhältnisse von rund 14 Prozent.

Trotz der Pandemie konnten alle Ausbildungsprüfungen stattfinden.

Doch gerade die Berufsorientierung stellt in Corona-Zeiten eine große Herausforderung dar:

Ab Ende Januar bieten die bayerischen IHKs für Interessenten deshalb die Möglichkeit, sich online mit Hilfe der sogenannten AusbildungsScouts über verschiedene Ausbildungsberufe zu informieren.