IHK kritisiert Erhöhungen von Parkgebühren

Würzburger Parkgebühren in der Kritik. Die IHK Würzburg-Schweinfurt warnt vor den Preissteigerungen ab dem 1. Oktober. Bürgerinnen und Bürger der umliegenden Landkreise könnten den Besuch in der Domstadt in Zukunft vermeiden. Das setze neben Gastronomie und Tourismus auch den Einzelhandel unter Druck. Denn Würzburg stehe in Konkurrenz zu anderen Handelsstandorten. Der Stadtrat hat im Juli diesen Jahres die Parktarife in der Innenstadt angehoben. Parktickets sollen 10 bis 30 Cent teurer werden, vor allem auf Oberflächenstellplätzen. Das Ziel sei es, die Würzburger Parkhäuser besser auszulasten und den überirdischen Parksuchverkehr zu verringern.