IHK und HWK melden – Viele Ausbildungsstellen frei

Viele Ausbildungsstellen noch unbesetzt

Viele Ausbildungsstellen in Unterfranken sind frei. Das melden die Industrie-und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt, sowie die Handwerkskammer Unterfranken. Die IHK spricht von 500 abgeschlossenen Verträgen weniger als vor Corona. Im Vergleich zum Vorjahr seien das acht Prozent weniger. Bei der Handwerkskammer seien rund 1.400 Stellen offen, damit ist rund die Hälfte noch nicht belegt. Dennoch verzeichnet die HWK einen Anstieg an Auszubildenden. 17 Prozent mehr Jugendliche hätten sich im Vergleich zum Vorjahr fürs Handwerk entschieden. Seit Jahren gibt es einen Fachkräftemangel. Dieser könnte sich künftig weiter verschärfen, wenn keine Azubis nachrückten. Auch in der Region. Die beruflichen Chancen nach einer Ausbildung seien laut IHK und HWK so gut wie nie.