Inzidenz an fünf Tagen in Folge unter 150 – Schweinfurt steuert auf erste Lockerungen zu

Erste Lockerungen in Schweinfurt

Der Trend der sinkenden Inzidenzzahlen macht sich auch in der Stadt Schweinfurt bemerkbar – und zwar deutlich. Am Donnerstag meldete das RKI eine Inzidenz von 80,5, vor einer Woche lag sie noch bei 212. Da der Wert nun aber auch den fünften Tag in Folge unter 150 liegt, sind ab Samstag erste zaghafte Lockerungen möglich. Diese betreffen unter anderem den Einzelhandel, dort ist Click and Meet wieder erlaubt, allerdings nur mit einem negativen Schnelltest. Des Weiteren wird auch der Distanzunterricht in den Grundschulen aufgehoben.